best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html
slots for

Die Klasse von 2008

Die Klasse von 2008

2007 war ein fantastisches Spielejahr, und 2008 wird noch besser – versprochen! Hier sind 25 Überspiele, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft

Little Big Planet Entwickler: Media Molecule Publisher: Sony System: PS3 Genre: Jump'n'Run-Baukasten Termin: September

Allein schon das Herumalbern mit den Puppen aus "Little Big Planet" ist abendfüllend: Wir können die Stofffiguren mit den Knöpfchenaugen fiese Grimassen schneiden lassen, mit dem Stick ihre Arme herumwedeln oder sie durch Neigen des PS3-Controllers zum Headbangen animieren. Zu zweit können wir kunstturnen oder Ringelpietz mit Anfassen machen. Das ist so zuckersüß, dass wir beim bloßen Zusehen schon fast an Diabetes erkranken, erklärt aber freilich nicht die ganze Faszination, die von diesem Spiel ausgeht: "Little Big Planet" schickt sich an, endlich das Heilsversprechen eines "Game 2.0" zu erfüllen - eines Spiels, das die Mauer zwischen Game-Designer und Spieler zu Fall bringt, indem es voll auf die Kreativität seiner Nutzer setzt. Dafür benötigt "Little Big Planet" keinen komplizierten Level-Editor, denn im Grunde genommen ist das ganze Spiel nichts anderes als ein gigantischer Baukasten. Auf Kopfdruck erscheint über den Puppen eine Denkblase, die wie ein Drachen an der Leine gehalten wird. Ohne aus dem Spiel herauszugehen, lassen sich hier alle Levelelemente umstellen, bemalen, in ihrer Größe verändern oder mit eigenen Fotos oder Sounds versehen - und das von mehreren Puppenspielern simultan. Es lassen sich aus den Elementen aber auch neue Sachen basteln, wie ein Honigkuchenhaus, ein Skateboard-Parcours oder ein Perpetuum mobile - und natürlich kann alles via Netz mit anderen Spielern getauscht werden. Einige 2D-Jump'n'Run-Level werden mitgeliefert, im Wesentlichen gilt bei "Little Big Planet" aber die Maxime: Je mehr du hineinsteckst, desto mehr kriegst du heraus. Wenn alles gut geht, verändert "Little Big Planet" unsere Vorstellung davon, was ein Spiel sein kann. Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Menge Leute eine Playstation 3 kaufen werden, nur um dieses Game spielen zu können: 95%

Fable 2 Entwickler: Lionhead Publisher: Microsoft System: Xbox 360 Genre: Action Adventure Termin: Zweite Jahreshälfte

"Fable" war eines der besten Action-Adventures auf der Xbox. Dass es viele Spieler trotzdem enttäuschte, lag daran, dass Entwicklerlegende Peter Molyneux über Jahre hinweg Features für das Game angekündigt hatte, die das Medium Videospiel mindestens revolutioniert hätten - im fertigen Produkt jedoch schlicht und einfach fehlten. "Fable 2" ist auf Wiedergutmachung aus. Im Kern ist das Fantasy-Game erneut eine Mischung aus "Legend Of Zelda" und Rollenspiel mit vielen Freiheiten. Entsprechend der eigenen guten oder bösen Taten verändert sich nicht nur das Aussehen der Spielfigur selbst, auch die Bewohner der Welt reagieren mit Jubel oder Abneigung. Findet man die Liebe seines Lebens, kann man sie jetzt nicht nur ehelichen, sondern auch Kinder kriegen. Spielt man eine Frau, läuft sie eine Zeit lang schwanger durch die Gegend. Als besonderes Feature ist ein eigenständig agierender Hund angekündigt, der ständig kläffend um den Helden herumlaufen und ihn sogar in Kämpfen unterstützen soll. Wenn alles gut geht, wird "Fable 2" das bahnbrechende nonlineare Action-Adventure, das eigentlich der erste Teil hätte werden sollen. Wahrscheinlichkeit, dass alle Features, die Molyneux ankündigt, tatsächlich ihren Weg ins Spiel finden: 51%

The Crossing Entwickler: Arkane Publisher: noch nicht bekannt System: Xbox 360, PC Genre: Egoshooter Termin: 2008

Vielen Singleplayer-Spielern fehlt es an Herausforderung, denn die Intelligenz der computergesteuerten Gegner lässt oft zu wünschen übrig. Dem Multiplayermodus wiederum fehlt es dagegen meist an erzählerischer Tiefe. Die Antwort des Entwicklerstudios Arkane auf das Dilemma heißt "The Crossing". In diesem futuristischen Ego-shooter verschwimmen die Grenzen zwischen Single- und Multiplayer: Spieler können sich in die Singleplayerpartie eines anderen einschalten und dort die Rolle eines Gegners übernehmen. Andersherum kann es passieren, dass man sich beim Durchspielen der Story plötzlich in einem Multiplayermatch wiederfindet. Wenn alles gut geht, bringt die ambitionierte Symbiose Single- und Multiplayermuffel endlich dazu, zusammen zu spielen. Wahrscheinlichkeit, dass wir es in Games bald öfter mit echter anstatt künstlicher Intelligenz zu tun haben: 61 %

Mario Kart Wii Entwickler & Publisher: Nintendo System: Wii Genre: Rennspiel Termin: Zweites Quartal

"Mario Kart" ist Gehässigkeit pur. Nirgendwo sonst macht es derart gute Laune, seine Gegner mit Extras wie Bananenschalen oder Schildkrötenpanzer-Lenkraketen zu peinigen. In der Wii-Version steckt man die Fernsteuerung in ein Plastiklenkrad und steuert die Nintendo-Bande im Kart durch Drehen des Controllers. Erstmals gehen auch Motorräder an den Start. Wie bei der DS-Version wird es einen Retro-Cup und Online-Modi geben. Wenn alles gut geht, wird die Steuerung mit dem Plastiklenkrad nur halb so trashig, wie sie aussieht, und "Mario Kart" wie immer unglaublich groß. Wahrscheinlichkeit, bei einer Runde "Mario Kart" neue Freunde zu gewinnen: 15%

GTA IV Entwickler: Rockstar Publisher: Take 2 System: Xbox 360, PS3 Genre: Action-Adventure Termin: April

Wir waren schockiert, als der Vorsitzende von Take Two am 2. August 2007 verkündete, dass die Veröffentlichung der vierten Version des Gangster-Epos "Grand Theft Auto" bis auf Weiteres verschoben worden sei. Was, fragten wir uns, kann bloß der Grund für diese Verzögerung sein? Schließlich hatte uns bereits der spärlich tröpfelnde Informationsfluss, den Entwickler Rockstar über das Leben des russischen Kleinganoven Nico Bellic durchsickern ließ, offene Münder beschert. Jeden Tropfen davon haben wir gierig aufgesaugt: die Lebendigkeit der Stadt Liberty City, die als Szenario zurückgekehrt ist, und in der wir uns abermals frei bewegen können. Die von Menschen wimmelnden Schauplätze, die leuchtenden Werbebotschaften fiktiver Markenprodukte vor einer Schwindel errenden Skyline. Auch die angekündigten Veränderungen im Gameplay machten unser Warten nicht gerade geduldiger: Künftig werden wir bei Schießereien in Deckung gehen können. Die Polizei, vor der wir ständig auf der Hut und häufiger noch auf der Flucht sein werden, wird dieses Mal noch aufmerksamer sein. Das Spiel wird uns seltener ins Menü und damit aus der Welt heraus führen. Aufträge und Informationen kommen über das Handy oder eines der zahlreichen Internetcafés, die tw@s heißen. Ein Schelm, wer dabei an heißen Kaffee denkt. Wenn alles gut geht, kommt "GTA IV" tatsächlich wie angekündigt im April 2008 raus. Dass es ein fantastisches Spiel werden wird, steht sowieso außer Frage. Wahrscheinlichkeit, dass die Filmrechte für "GTA" an Uwe Boll abgetreten werden: 0,1%

Rock Band Entwickler: Harmonix Publisher: EA System: Xbox 360, PS3, PS2 Genre: Musikspiel Termin: Frühjahr

Luftgitarre spielen, Badewannensingen, Trockentrommeln und Besenbasszupfen - das ist ja alles soooo 2007! Denn endlich hat Harmonix in "Rock Band" den ganzen Instrumentenpark in einem evolutionären Schritt zusammengefasst. Eine gute Nachricht für alle, die schon immer in einer Band spielen wollten, aber nie durften. Nun entdecken selbst harmonisch Unbedarfte, nach welchem Muster ihr Lieblingslied gestrickt ist. Sie spüren die Euphorie, wenn das gemeinsame Neu- und Nachspielen der etwa 50 mitgelieferten Songs immer besser klappt. Und sie erleben die Abgründe des Bandalltags, fechten die Namensgebung aus, kreieren ihr Bandlogo und kämpfen um die Set-List-Zusammenstellung. Sollte zudem demokratisch entschieden werden, dass der Drummer zu schlecht ist, holt man sich auf der "Rock Band"-Website einfach ein neues Bandmitglied. Und Merchandise wie Kaffeetassen und Plastikfiguren gleich dazu. Wenn alles gut geht, wird die Musikindustrie zur Feier der eigenen Wiederauferstehung eine Wunderkerze anzünden. Denn welche Rock-band will ihr Repertoire nicht ständig erweitern? Wahrscheinlichkeit, dass eine neue Generation hör-behinderter Proberaumgeschädigter entsteht: 75%

Metal Gear Solid 4 Entwickler: Kojima Productions Publisher: Konami System: PS3 Genre: Action-Adventure Termin: Zweites Quartal

Nahezu unsichtbar bewegt sich als Solid Snake durch die Ruinen einer vom Krieg gezeichneten Stadt. Wie ein Chamäleon passt sich der neue Kampfanzug auf Knopfdruck der Umgebung an. Gemustert wie der Mosaik-Boden, auf dem Snake liegt, späht man die Umgebung aus. Schwere Militärfahrzeuge rollen heran, Soldaten springen heraus und eröffnen das Feuer auf eine feindliche Miliz. Hubschrauber donnern am Himmel entlang und bombardieren ein Haus im Hintergrund. Kurze Zeit später rauscht eine mächtige Staubwolke über Snake und das Scharmützel hinweg. Lautlos robbt man daraufhin an eine Tür und startet einen kleinen Roboter, der aussieht wie eine Videokamera auf Rädern. Per Six-axis-Steuerung lenkt man ihn herum, betäubt einen verstecken Soldaten per eingebautem Elektroschocker und nimmt dann mit Snake dessen Position ein. Von da an fällt man den Soldaten in den Rücken und macht sich so die Miliz zum Freund. Die bedankt sich nach der Schießerei mit kleinen Herzen über dem Kopf und ist nun gerne bereit, Waffen und Ausrüstung zu tauschen - Essensrationen gegen Benzinbomben, zum Beispiel. Allein in dem Demo-Level, das wir spielen durften, waren so viele Ideen untergebraucht, dass wir damit zwei Seiten füllen könnten. Außerdem ist die Grafik tatsächlich so gut wie in den Trailern. Und mit den Schwächeanfällen des gealterten Snake, einem Wiedersehen mit Meryl aus "Metal Gear Solid" und der "The Beauty And The Beast"-Einheit aus weiblichen Cyborgs, verspricht der vierte und letzte Teil der Serie sehr unterhaltsam zu werden. Außerdem wird mit "Metal Gear Online" erstmals ein Mehrspieler-Modus enthalten sein, in dem bis zu 16 Spieler herumschleichen können. Wenn alles gut geht, gibt es den PS3-Rumble-Controller zum Spielstart auch in Deutschland, und wir spüren, was der "MGS"-Vibration-Artist diesmal ausgetüftelt hat. Wahrscheinlichkeit, dass "Metal Gear Solid 4" in Deutschland nicht ungeschnitten erscheinen darf, weil Snake immer noch Zigaretten raucht: 18%

The Agency Entwickler & Publisher: SOE System: PS3, PC Genre: Online-Rollenspiel Termin: 2008

Dass Sony sich mit der Online-Welt "The Agency" für ein Agentenszenario entschieden hat, war nicht nur eine Frage des Stils. Das Fantasy-Multiplayersegment ist schlichtweg gesättigt wie ein vollgefressener Ork. Ein großes Magazin aufrüstbarer Schusswaffen und modernste Spionagegadgets sollen daher die Liebhaber von Shootern für das gefährliche Geschäft mit den heißen Informationen begeistern. Eine Reihe kurzer Aufträge stehen im Gegensatz zu den Endlosinstanzen von "World Of Warcraft" und locken auch Kurzzeit-Agenten. Das übersichtliche Interface macht den Titel auch auf der PS3 spielbar, und kinoreife Cut-Scenes belohnen gutes Gruppenspiel. Wenn alles gut geht, werden viele Rollenspieler das Schwert der Gerechtigkeit zum alten Eisen legen und sich einen Martini schütteln. Wahrscheinlichkeit, dass der Bundesnachrichtendienst "The Agency" als Rekrutierungsplattform benutzt, um motivierte und fähige Jungagenten zu werben: 33%

Experience 112 Entwickler: Lexis Numérique Publisher: Daedalic System: PC Genre: Adventure Termin März

Vermutlich das erste Game, in dem der Spieler einen einzigen Raum nicht verlässt: Stattdessen helfen wir per Computer einer in einem Tanker gefangenen Frau. Wir beobachten sie durch Kameras, öffnen ihr Türen und weisen mittels Strahlern auf Gegenstände hin. Wenn alles gut geht, wird es nicht nur das experimentellste Adventure seit Langem, sondern auch eines der besten. Wahrscheinlichkeit, dass "Experience 112" abgründige voyeuristische Tendenzen in uns weckt: 80%

Brütal Legend Entwickler: Double Fine Publisher: Vivendi System: Xbox 360, PS3 Genre: Action-Adventure Termin: 2008

Eddie Riggs ist ein Roadie - verdammt dazu, tagaus, tagein schwere Verstärker für einen abgehalfterten Heavy- Metal-Act auf die Bühne zu schleppen, ohne die Chance, selber im Rampenlicht zu stehen. Eines Tages verletzt sich Eddie beim Aufbauen, und ein Tropfen Blut landet auf seiner gehörnten Gürtelschnalle. Plötzlich geht ein alter Fluch auf ihn über, und Eddie wird in eine Welt katapultiert, die aussieht, als sei ein infantil-martialisches Metal-Plattencover von "Manowar" oder "Bolt Thrower" zum Leben erwacht: Im brillant betitelten "Brütal Legend" laufen langhaarige Menschen mit überdimensionierten Streitäxten durch die Gegend, Helden sitzen auf einem Thron, der aus Knochen errichtet wurde, umgeben von headbangenden Fans, die sie vor Feinden schützen. Eddie erkundet diese Welt mit einem posigen Motorrad und hält sich Gegner durch Gitarrenriffs vom Leib. Game-Designer Tim Schafer ("Monkey Island", "Psychonauts") serviert in "Brütal Legend" die Gags, der Eddie verkörpernde amerikanische Schauspieler Jack Black ("School Of Rock") delivert den Style, und Synchronsprecher wie Lemmy (Motörhead) oder Ronnie James Dio (Black Sabbath) bürgen für Authentizität. Prepare for the true metal! Wenn alles gut geht, fragen wir uns beim Spielen mindestens einmal, ob es damals wirklich eine so gute Entscheidung war, unsere gepflegte Matte abzuschneiden. Wahrscheinlichkeit, dass "Brütal Legend"-Spieler im kommenden Jahr in Scharen beim Wacken-Open-Air-Festival einfallen: 80%

Far Cry 2 Entwickler & Publisher: Ubisoft System: Xbox 360, PS3, PC Genre: Egoshooter Termin: Zweites Quartal

"Far Cry 2" wird vor allem eines: Natur pur. Das Spiel schenkt uns 50 Quadratkilometer afrikanische Wildnis, die wir vollkommen frei erkunden können - wahlweise zu Fuß oder mit einem von mehr als 40 Vehikeln wie Jeeps, Buggys oder einem Gleitdrachen. Mal versuchen wir uns wie schon beim Vorgänger im dichtesten Dschungel zurechtzufinden, ein anderes Mal schleichen wir in der Savanne an eine Herde Antilopen oder Zebras heran, die an einem Flusslauf Rast gemacht hat. Der Eindruck, sich in einer lebendigen Welt zu befinden, wird vor allem dadurch verstärkt, dass die Umgebung beständig dem launigen Spiel der Elemente ausgesetzt ist. Eine leichte Brise etwa wird ganz plötzlich zum Sturm, der zunächst nur Blätter, wenig später jedoch ganze Zweige aus den sich biegenden Baumkronen herausreißt und durch die Luft wirbelt. Ein nächtliches Gewitter lässt lang erwarteten Platzregen über die afrikanische Steppe hereinbrechen und Blitze über den Himmel zucken. Am beeindruckendsten und wirklich innovativ ist jedoch das Feuer: Steckt man mithilfe seines Flammenwerfers ein Gestrüpp oder eine Grasfläche in Brand, verbreitet sich das Feuer je nach Windrichtung und -geschwindigkeit. Das so entfachte Flammenmeer kann im Gefecht zum taktischen Vorteil genutzt, aber auch für einen selbst zur Gefahr werden. Denn, ja: Kämpfen und am Leben bleiben muss man in "Far Cry 2" natürlich auch. Schließlich handelt es sich um einen Egoshooter. Als Söldner hat man den Auftrag, einen Mann aufzuspüren und zu töten, der... ach, egal, "Far Cry 2" wird vor allem eines: Natur pur. Wenn alles gut geht, wird "Far Cry 2", was "Boiling Point" sein wollte, aber nie war: eine offene Spielwelt und ein gelungenes Game zugleich. Wahrscheinlichkeit, dass "Far Cry 2" mindestens einen Menschen dazu motiviert, Naturfilmer zu werden: 94%

Spore Entwickler: Maxis Publisher: EA System: PC, DS Genre: Lebenssimulation Termin: Zweites Quartal

Manche Games erschaffen mit einer einfache Grundidee etwas Großes. Das seit Jahren verschobene "Spore" von "Sims"-Schöpfer Will Wright geht den umgekehrten Weg und trägt richtig dick auf: Der Spieler bestimmt hier in fünf Phasen die Evolution einer selbst erschaffenen Spezies von der Ursuppe bis zu den Sternen. Das Gameplay wechselt dabei von Action zu Aufbausimulation und Echtzeitstrategie. In der letzten Phase wird das eigene Universum mit den Kreaturen, Raumschiffen oder Planeten anderer "Spore"-Spieler aus den Weiten des Internets bevölkert. Wenn alles gut geht, werden uns die fünf verschiedenen Spiele, die in diesem einen ste-cken, auch fünffach begeistern. Wahrscheinlichkeit, dass "Spore" tatsächlich in diesem Jahr erscheint: 70%

Castle Crashers Entwickler & Publisher: The Behemoth System: Xbox 360 Genre: Hack&Slay Termin: 2008

Nicht nur eine Prinzessin wird am Anfang dieses Spiels entführt, sondern gleich vier. Also ziehen auch vier Ritter los, um sie zu befreien. Und die müssen in Wäldern, Burgen und an anderen mittelalterlichen Orten mit Schwert, Axt, Morgenstern und Magie gegen viele kleine Bösewichte und große Endbosse kämpfen. Das Spiel wird als Download in der Xbox 360 Live Arcade veröffentlicht, stammt von den Entwicklern von "Alien Hominid" und wird im gleichen Comic-haften Grafikstil und mit viel Witz präsentiert. Allein das ist schon ein Garant für einen Hit. Wer "Alien Hominid" mal im Coop-Modus durchgespielt hat, weiß, wovon wir sprechen. Neben der Coop-Kampagne um die Befreiung der Prinzessinen sorgen diverse Jeder-gegen-jeden-Modi in verschiedenen Arenen für Multiplayer-Spaß hoch vier. Wenn alles gut geht, werden die nach dem Sieg über einen Levelboss ausgetragenen Kämpfe um die Gunst der Prinzessinnen so erbittert, dass viele böse Worte fallen. Wahrscheinlichkeit, dass eine Ausgabe von GEE verschoben werden muss, weil wir nur noch "Castle Crashers" spielen: 81%

Star Wars - The Force Unleashed Entwickler: Lucas Arts Publisher: Activision System: Xbox 360, PS3, Wii, DS, PSP, PS2 Genre: Action Termin: Frühjahr

Wer nach gefühlten 50 "Star Wars"-Titeln in den letzten Jahren den Hals immer noch nicht voll genug kriegen kann, muss ein wahrer Fan sein. Die spezielle Wii-Version des kommenden "The Force Unleashed", in der wir den Controller wie ein Lichtschwert schwingen sollen, macht aber sogar uns den Mund wässrig. Das Videogame ist nur ein Teil von "The Force Unleashed". Parallel erscheinen ein Roman, ein Comic, ein Pen&Paper-Rollenspiel sowie diverse Action-Figuren. Die Geschichte ist zwischen der dritten und vierten Episode angesiedelt: Der Spieler schlüpft in die Rolle eines geheimen Lehrlings von Darth Vader und sucht die letzten lebenden Jedi, um sie auszuschalten. Wenn alles gut geht, lässt sich Lucas Arts nicht von der dunklen Seite der Macht verführen und entwickelt ein tolles "Star Wars"-Game, nicht nur einen Merchandise-Overkill. Wahrscheinlichkeit, dass irgend jemand einen überflüssigen Plastik-Lichtschwert-Aufsatz für die Wii-Fernbedienung herausbringt: 70%

Flower Entwickler: Thatgamecompany Publisher: Sony System: PS3 Genre: Simulation Termin: 2008

Eine Blumenwiese ist ein toller Spielplatz. Im Sommer kann man darin wild umhertollen, verträumt herumliegen oder Pusteblumen durch die Gegend wirbeln. Auf genau so einer Wiese findet das neue Spiel der Entwickler des ungewöhnlichen und stylishen PS3-Download-Titels "flOw" statt. Aber weder spielt man auf der Wiese Fangen, noch muss man Blumen pflücken - es ist viel besser: Man spielt die Wiese selbst. Das klingt ein wenig irre, aber man traut dem kleinen Team um die "Thatgamecompany"-Chefin Kellee Santiago durchaus zu, daraus ein spannendes Spiel zu machen. Immerhin haben sie als Studenten schon ein Spiel entwickelt, in dem man Wolken sammeln muss. Emotionen wollen sie mit "Flower" wecken, wie es so noch kein anderes Spiel getan hat. Dabei spielt die Musik eine große Rolle, aber auch das, was man tun kann: Um aus sich eine wirklich prächtig blühende Wiese zu machen, spielt man nämlich auch den Wind, der Blütenpollen verteilt, oder man strahlt als Sonne vom Himmel, um Pflanzen wachsen zu lassen. Wenn alles gut geht, wird "Flower" so schön und betörend wie eine echte Wiese voller Blumen mitten im Sommer. Wahrscheinlichkeit, dass zum Spiel ein passender USB-Raumduft-Spender erscheint: 3%

Echochrome Entwickler & Publisher: Sony System: PS3, PSP Genre: Puzzlegame Termin: 2008

Ein Männchen läuft von selbst durch architektonisch eigentlich unmögliche Räume. Wir geleiten die Figur zum Ausgang, indem wir die grafisch minimalistisch gehaltenen, dreidimensionalen Gebilde verdrehen: Versperrt ein Loch im Boden den Weg, drehen wir den Raum so hin, das eine Säule den Blick auf das Loch verdeckt - aus den Augen, aus dem Sinn. Auch eigentlich nicht verbundene Wege können wir so hinbewegen, dass es aussieht, als gingen sie doch ineinander über - und wie magisch verbunden bilden sie plötzlich eine Brücke. Wir lieben 2008 schon jetzt für diese fantastische Idee. Wenn alles gut geht, wird "Echochrome" die interaktive Version eines Gemäldes von M.C. Escher. Wahrscheinlichkeit, dass das Game uns neue Perspektiven eröffnet: 100%

Super Smash Bros. Brawl Entwickler & Publisher: Nintendo System: Wii Genre: Beat'em-up Termin: Zweite Jahreshälfte

So viele Charaktere aus verschiedenen Spiele-Universen findet man nicht mal in der Vorweihnachts-Ausgabe eines Spielemagazins. Snake, Sonic, Pikmin, Pokémon, Mario, Link, Zelda und viele mehr geben sich mit coolen Moves und Spezialattacken die Ehre beziehungsweise gegenseitig Saures. Mit bis zu vier Spielern in Arenen, die manchmal mehr an Jump'n'Run-Level erinnern als an Kampfschauplätze. Das könnte lustiger werden als alle anderen Prügelspiele zusammen. Wenn alles gut geht, wird der Leveleditor "Stage Studio" das eigentliche Hightlight des Spiels. Wahrscheinlichkeit, dass Solid Snake seinen Granatwerfer mit roten und gelben Pikmin lädt: 0%

Starcraft 2 Entwickler: Blizzard Publisher: Vivendi System: PC Genre: Strategie Termin: 2008

Als Blizzard den Nachfolger zum Science-Fiction-Echtzeit-Strategiespiel "Starcraft" erstmals der Weltöffentlichkeit vorstellte, geschah das nicht etwa in Amerika oder Europa, sondern in Südkorea. Und das aus gutem Grund: Während das bereits 1998 erschienene Game im Westen mittlerweile nur noch für Historiker interessant ist, füllen "Starcraft"-E-Sport-Matches in Korea ganze Stadien. Der zum zehnjährigen Jubiläum erscheinende Nachfolger setzt deshalb voll auf die Mehrspieler-Karte. Und da man ein Computerspiel, das quasi zu einem Volkssport geworden ist, nicht einfach radikal ändern kann, spielt sich "Starcraft 2" wie ein zeitgemäßes Update des Originals. Es gibt keine grundlegenden Gameplay-Neuerungen, noch nicht mal eine neue Rasse: Weiterhin kämpfen die sich in ihren Einheiten und ihrer Taktik radikal voneinander unterscheidenden Terraner, Zerg und Protoss um die Vorherrschaft im All. Viele neue Fahrzeuge oder Waffen wird es freilich trotzdem geben. Wenn alles gut geht, fängt diesmal auch der Westen richtig Feuer, und "Starcraft 2" löst das uralte "Warcraft 3" als Multiplayer-Darling ab. Das hieße: endlich mal gute Grafik auf E-Sport-Veranstaltungen! Wahrscheinlichkeit, dass Menschen, die noch nie ein Echtzeit-Strategie-Game angefasst haben, weil sie es für eine kryptische Geheimwissenschaft halten, durch "Starcraft 2" bekehrt werden: 10%

Tom Clancy's End War Entwickler: Ubisoft Shanghai Publisher: Ubisoft System: Xbox 360, PS3, DS, PSP Genre: Strategie Termin: 2008

Ein Wort sagt mehr als tausend Knöpfe. Denn der Dritte Weltkrieg, das Szenario des Echtzeit-Strategiespiels "Tom Clancy's End War", wird durch Sprachbefehle gesteuert. Nur mit einem Headset ausgestattet, bellen wir kurze Befehle in ein Mikro, lassen unsere Truppen strategisch wichtige Punkte besetzen und verwandeln das Wohnzimmer in eine militärische Einsatzzentrale. So können auch über die Konsole komplizierte taktische Manöver gefahren und Feinde an mehreren Fronten gleichzeitig bekämpft werden. Und falls einem während der Schlacht einer der mehr als siebzig Befehle ums Verrecken nicht einfällt, sind sie noch mal in einem Drop-Down-Menü aufgeführt - in Reih und Glied. Wenn alles gut geht, wird sich die Sprachsteuerung in vielen anderen Genres gleichfalls etablieren. Und "End War" kann sich als Referenztitel feiern lassen. Wahrscheinlichkeit, dass Einstein Recht hatte, als er sagte, der Vierte Weltkrieg werde wieder mit Keulen ausgetragen: 99%

A Vampyre Story Entwickler: Autumn Moon Publisher: Crimson Cow System: PC Genre: Adventure Termin: Zweites Quartal

Wenn alte Lucas-Arts-Leute ein Comeback wagen, sollte man zweimal hinsehen: In "Vampyre Story" von Bill Tiller ("Monkey Island") träumt Heldin Mona von einer Karriere als Opernsängerin in Paris. Selbst als sie unfreiwillig zum Vampir wird, lässt sie sich nicht davon abbringen. Wenn alles gut geht, bringt uns "A Vampyre Story" genauso zum Lachen wie die glorreichen alten Lucas-Arts-Adventures. Wahrscheinlichkeit, dass Adventure-Fans bei diesem Spiel Blut lecken und keine Sonne mehr sehen: 85%

Mirror's Edge Entwickler: Dice Publisher: EA System: Xbox 360, PS3, PC Genre: Egoshooter Termin: 2008

Ein Egoshooter, in dem man rennt, springt und akrobatische Kabinettstückchen à la Parkour vollführt, die selbst den "Prince Of Persia" neidisch machen? "Mirror's Edge" vom "Battlefield"-Team macht's möglich! Faith, die coolste weibliche Heldin 2008, gibt es inklusive. Wenn alles gut geht, wird es das erste Ego-Jump'n'Run der Welt. Wahrscheinlichkeit, das hier selbst abgebrühte Gamer an Motion-Sickness erkranken: 95%

Patapon Entwickler & Publisher: Sony System: PSP Genre: Musikspiel Termin: März

Japanophile machen Freudensprünge: Die Macher von "Loco Roco", dem grenzdebilsten aller PSP-Games, sind zurück. "Patapon" heißt ihr neues Spiel. Und "Pata Pata Pata Pon" tönen hypnotisch die Drums des kleinen Trommlers, mit dem wir in diesem Spiel eine ganze Armee von wandelnden Augen anfeuern. Das geschieht wie in Musikspielen durch timing-genaues Drücken von Tasten zum Beat. Trommeln wir im Takt, sprechen wir unserer Truppe Mut zu, alle schreien "Pata Pata Pata Pon" und greifen mit Siegeswillen andere Einäugige an, reißen Wachtürme nieder oder bringen Drachen zu Fall. Der 2D-Side-Scroller sieht dabei aus wie eine zum Leben erwachte Scherenschnitt-Zeichnung, die mit Flash-Grafik gekreuzt wurde und eine derbe Party feiert. Die Spielfiguren verbleiben meistens schwarzweiß, nur in den kunterbunten Hintergründen geht die Sonne auf. Im weiteren Spielverlauf schaltet man neue Krieger frei und kann sie wie in einem Rollenspiel mit unterschiedlichen Waffen und Rüstungen ausstatten. Wenn alles gut geht, hypnotisiert uns das Spiel genauso vor dem Bildschirm wie der Trommler seine Armee. Pata Pata Pata Pon! Wahrscheinlichkeit, dass das Game in Japan ein Megaerfolg wird und in Europa wie Blei in den Regalen liegt: 65%

Fallout 3 Entwickler: Bethesda Publisher: noch nicht bekannt System: Xbox 360, PS3, PC Genre: Rollenspiel Termin: Viertes Quartal

Zehn Jahre ist es her, dass "Fallout 2" erschienen ist. Seither haben Rollenspiel-Fans vergeblich auf einen Nachfolger gewartet. Bis jetzt. Gamestudio Bethesda, das mit "Oblivion" 2006 ein nahezu perfektes Singleplayer-Rollenspiel hingelegt hat, arbeitet bereits seit zwei Jahren an "Fallout 3". Geblieben ist von den beiden Vorgängern das postnukleare Endzeitszenario. Neu ist hingegen, dass man sich diesmal alleine durch die Trümmerlandschaft hindurchschlagen muss, um seinen auf mysteriöse Weise verschollenen Vater zu suchen. Die fantastische Grafik, ein breites Spektrum verstrahlter Widersacher und das neue, Action-orientierte Kampfsystem dürften jedoch ihren Teil dazu beitragen, dass die Einsamkeit nie in Langeweile umschlägt. Wenn alles gut geht, wird "Fallout 3" das neue "Oblivion": ein Game, das uns genug Freiheiten lässt, um zum persönlichen Abenteuer werden zu können. Wahrscheinlichkeit, dass die Splattereffekte es in die deutsche Verkaufsversion schaffen: 2%
Tags: , , , , , , , , ,
von Nils / Februar 10th, 2008 /

Comments are closed.