GEE geht ins Kino

Das musste ja kommen. Da wir in der GEE Redaktion nicht nur Videospiele lieben, sondern auch Filme und Fernsehserien, haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen, ein weiteres iPad-Magazin zu entwickeln. Es hört auf den Namen GEE Movie und ist ab heute im App Store zu haben. Und zwar gratis!

In der Erstausgabe lest ihr eine Titelgeschichte zu "John Carter – Zwischen zwei Welten", Besprechungen zu „Russendisko”, „Die Piraten”, „Rubber” und vielen anderen Filmen. Außerdem haben wir uns die Highlights der diesjährigen Berlinale für euch angeschaut und zeigen einen Kurzfilm des preisgekrönten Regisseurs Alexei Popogrebsky. Es gibt eine Kolumne, eine Verlosung zu „Game Of Thrones”, jede Menge News, Trailer, Bildergalerien und mehr. Hier der aktuelle TV-Spot zur Einstimmung:



Schaut doch mal rein.
Tags:
von Oliver / März 8th, 2012 / 5 Kommentare

5 Kommentare

  1. Fabu sagt:

    Das ändert alles.

  2. PlayStar sagt:

    Also sprach das Affenkostüm.

  3. Marc sagt:

    Alle Texte und Schriften liegen leider als Pixelgrafiken vor, was das Lesen auf dem neuen iPad ganz schon unangenehm macht :(

  4. Oliver sagt:

    eure andere gee app ist ja so gut wie tot, ein update liegt monate zurück. von daher werde ich mir diese app mit sicherheit nicht antuen.

Kommentieren