Bye bye Pac Man

Zugegeben: Unsere Sommerpause war ziemlich lang. Und schön. Wir waren in LA auf der E3, auf der gamescom in Köln, im Urlaub und auch mal im Freibad. Nur auf neue GEEs musstest ihr vergeblich warten. Inzwischen haben sich bereits einige Leser gefragt, was hier eigentlich los ist. Ob da überhaupt noch was geht?
Allerdings! Und zwar einiges. Denn wir haben uns nicht nur amüsiert, sondern auch die komplette Produktion auf ein neues System umgestellt. Dadurch können wir alle kommenden Hefte endlich auch in superscharfer Retina-Auflösung anbieten. Die verpixelte Schrift konnten wir zuletzt selbst kaum noch ertragen. Aber damit nicht genug: Unsere neue Reader-App, die seit heute als Update im App Store steht, ist auch iPhone kompatibel. Die nächsten Ausgaben von GEE Movie und GEE Display könnt ihr also auch auf dem Telefon lesen. Genau wie das Special zum Film „Battleship", das ab sofort kostenlos im GEE Kiosk erhältlich ist. Einziger Wermutstropfen: Mit dem Update des Readers verschwindet auch der kleine Pac Man, der sich beim Durchblättern des Inhaltsverzeichnisses immer so niedlich durch die Punkte gefressen hat.

Die nächste GEE Movie erscheint am 30. August, die nächste GEE Display am 19.9. und das nächste gedruckte GEE Magazin am 24.9.
von Moses / August 22nd, 2012 / 12 Kommentare

12 Kommentare

  1. Micha sagt:

    Hi,

    schön das Ihr noch nicht das zeitliche gesegnet habt. Ich mochte Euch sehr gerne lesen. Sogar so gerne, das ich ein Abo abgeschlossen habe. Aber ich glaube in den 3 Monaten kam nur eine einzelne Ausgabe und die wurde auch gratis angeboten. Wird das Abo wegen der Sommerpause jetzt automatisch verlängert oder darf ich mich einfach nur ärgern ? Klärt mich doch bitte mal auf.

    Micha

  2. volker sagt:

    Hallo Micha,

    dein Abo verlängert sich automatisch und die nächste Ausgabe
    GEE DISPLAY wird auch wieder kostenpflichtig sein.

    Am besten den GEE Kiosk updaten und falls es irgendwie Probleme geben sollte, einfach bei uns melden.

    Viele Grüße

    GEE

  3. Haku sagt:

    Tja, am besten das Heft in der gedruckten Version lesen, das war noch nie verpixelt. Retina oder Retsina oder wie auch immer dieser Marketingbegriff heisst kann mir mal am Abend begegnen.

  4. Retina Retsina sagt:

    Hallo Haku, hier bin ich. Was sollen wir jetzt machen?

  5. Olli nGFX sagt:

    So, ihr schaft es die GEE auch auf dem iPhone zu zeigen, aber seid IMMER NOCH NICHT in der Lage Android zu unterstützen? Brilliante technische Leistung. Brilliant.

    Wenn das Blatt nicht so gut wäre …

  6. Sebastian sagt:

    Endlich!
    Hatte schon Angst, hier wäre Schluss, vor Allem weil die letzte Ausgabe kostenlos war und nix im Forum stand.
    Ich freu mich schon ;)

  7. Volker sagt:

    Hallo oli,
    Wir haben die letzte gee display fuer android tablets produziert und gratis in den google play store gestellt ist immernoch online. Die download zahlen im vergleich zu ipad sind sehr schlecht und das lohnt aktuell den aufwand nicht. Android smartphone unterstuetzt unsere publishing software aufgrund der vielen verschiedenen formate und versionen noch nicht. Sobald verfuegbar probieren wir das gerne wieder aus.
    Viel gruesse von gee

  8. materockt sagt:

    Hallo,
    Wer plant denn ein Android-Mag nur für Tablets? Da habt ihr wohl was falsch verstanden. Android Smartphones zu unterstützen, hätte gleich euer Anspruch sein sollen.
    Hoffen wir, dass das irgendwann mal kommt ;)
    Solange Apple da nicht von seiner nervenden Klagewelle ablässt, sind die mir leider einfach nicht sympatisch. Mag das iPad noch so verlockend sein.

  9. Olli nGFX sagt:

    +1 für materockt.

    „… downloadzahlen sehr schlecht” – na wer hätte dss gedacht. Ein sichtbarer Hinweis im Print und ein *grosser* Hinweis mit Link hier hätte nicht geschadet.

  10. Xalloc sagt:

    Ich warte auch schon lange auf die Androidversion und die ist auch total an mir vorbeigegangen. Da hättet ihr wirklich mal eine News bringen können. Ich werde sie mir jetzt mal laden und schauen, wie sie so ist. Bin auf jeden Fall froh, das sie endlich im Play Store ist.

  11. Roger sagt:

    Ach allerliebste Gee,

    du machst es mir wirklich nicht leicht, dich weiter zu lieben. Und damit meine ich nicht einmal mehr die damaligen Schmerzen, als du einfach so beschlossen hattest, nur noch auf dem iPad zu erscheinen. Nein, endlich, da ich mir ein iPad zugelegt habe, bist du nicht davon zu überzeugen, dass du völlig verpixelt aussiehst. Selbst dein Chefredakteur fragt mich nach einem Screenshot zum Beweis. Und nun – hast du selbst genug vom Pixeldasein und gibst es auch noch öffentlich zu.

    Dafür lässt du mich aber fast ein halbes Jahr lang im Unwissen, ob überhaupt jemals wieder eine Ausgabe erscheint. Der damalige Schock sitzt tief und die Angst, du hast nun völlig das Licht ausgemacht wird durch die (erneute) komplette Weigerung, deine Leser zu informieren nur geschürt. Nein, es kommt noch eine Gee Movie, die ich nicht will und ein Gee Movie Battleship Sonderheft (Yikes)… aber sonst kein Sterbenswörtchen. Blog tot, Forum tot. Und nun… bist du wieder da. Kündigst in einem Blogartikel an, dass es dich am 19.9 wieder auf dem iPad gibt – und auf der Startseite steht am 28.9. Ja, wann denn nun?

    So sieht es aus, liebe Gee. Keine Infos, verwirrende Infos, extreme Wartezeiten. Meine Abogebühren (die pünktlich heute abgebucht wurden) fühlen sich nicht gut angelegt. Und dabei liebe ich dich doch immer noch ein bisschen.

    Herzlichst, ein treuer Leser

  12. Hazamel sagt:

    Ich kann mich den anderen nur anschließen…

    Dass die Download-Zahlen im Play-Store so mies sind, könnte nicht etwa etwas damit zu tun haben, dass ihr das irgendwie so gar nicht kund getan habt?
    Sucht man nach der GeeDisplay landet man gleich im iTunes und nicht etwa auf einer schicken Auswahl “GeeDisplay hier erhältlich Link iTunes / Link PlayStore”

    So hört sich der Post ne geweine an dass keiner das haben will, von dem die Leute gar nicht wissen dass es das jetzt doch gibt

Kommentieren