GEE Display auf dem iPhone 5

Natürlich funktioniert die iPhone-Version von GEE Display auch problemlos auf dem neuen iPhone 5. Aufgrund des größeren Displays werden unten und oben einfach letterboxmäßig schwarze Streifen eingeblendet. Beim schwarzen Modell fällt das fast gar nicht auf, beim weißen ist es deutlich zu sehen, stört aber nicht weiter. Ein Update des Readers auf die neue Größe ist zumindest erstmal nicht geplant, vor allem auch, weil wir dann noch eine Version des Magazins erstellen müssten.

Insgesamt gefällt mir das Telefon nach ein paar Wochen Nutzung sehr gut. Es ist tatsächlich mein erstes iPhone, vorher habe ich mich mit einem Xperia Play – diesem Playstation-Telefon – herumgeschlagen. Allerdings würde es mir noch viel besser gefallen, wenn Apple das Display nicht vergrößert hätte. Nicht nur wegen der schwarzen Balken bei GEE und fast allen anderen Apps, sondern vor allem, weil das Telefon dann viel kleiner geworden wäre als der Vorgänger.

Was ist euch wichtiger? Großes Display oder kleines Telefon?
von Moses / Oktober 18th, 2012 / 8 Kommentare

8 Kommentare

  1. Alex sagt:

    Mir wäre ein kleineres iPhone 5 auf jeden Fall lieber gewesen.

    Aber eure Meinung kann ich leider nicht gut finden. Bei mir sind alle Apps, die ich täglich verwende – inzwischen – auf das neue Display aktualisiert worden.

    Ihr müsstet die Texte doch einfach nur normal scrollbar machen und nicht seitenweise blättern lassen, dann ist es egal, wie groß das Display ist. Zukunftssicher und so.

  2. Moses sagt:

    Hi Alex,
    das ist natürlich ein guter Vorschlag, aber leider lässt der sich mit unserem System nicht so einfach realisieren. Das hat doch so einige Tücken und Beschränkungen. Sobald es eine vom Aufwand/Ergebnis her vertretbare Lösung gibt, werden wir die natürlich sofort umsetzen.

  3. Jan sagt:

    Ich möchte das längere Display nicht missen! Hatte vorher das 4er und auch das 3er – möchte die gar nicht mehr in die Hand nehmen ;-)
    Nach ein paar Tagen / Wochen wird’s wohl den meisten so gehen. Man sieht einfach ein wenig mehr und für die meisten Hände ist die Größe noch “Einhändig” bedienbar (das ist ein großer Kritikpunkt meinerseits zu vielen Modellen anderer Hersteller [die sind zu groß -> v.A. auch in der Breite und darunter leitet die Usability; es sei denn man ist Basketball-Spieler oder so ;-) ])

    Bei unserer App ging’s ziemlich problemlos für iPhone5 anzupassen und es hat sich gelohnt. Das Feedback ist (natürlich) durchweg positiv.

  4. Blöde Frage: Wieso gibt es ganz Ganze eigentlich immer noch nur für Apple-Geräte? Der Anteil von Android ist in Deutschland wie auch hier in der Schweiz seid längerem weitaus Grösser als derjenige der iOS-Geräte. Ich selber besitze ein Android-Smartphone und zwei Android-Tablets, muess aber GEE trotzdem weiter am Kiosk kaufen und habe (bis auf diese Website) keine digitale Verbindung zu GEE. Das ist mehr als schade. An den “verschidenen Spezifikationen” die unter Android möglich sind kann es definitv nicht liegen, den die Konkurrenz bringt es auch bravurös zustande (z.B. GameStar). Gibt es einfach keinen Willen uns Androider mit einzubinden? Ich persönlich finde es immer ein Armutszeugnis, wenn Apps nur für iOS angeboten werden und die grosse Mehrheit dadurch ausgeschlossen werden. Btw: habe Apple-Fanboys nicht mehrheitlich ein iMac oder MacBook zuhause und somit auch keinen Spiele-PC?! Ok, sie haben Konsolen… trotzdem

  5. Moses sagt:

    Hi Black Panther,
    wir haben doch gerade erst unsere App für Android herausgebracht: http://snipurl.com/display-android

  6. Hm… das war mir zimlich neu und als News hab ich das wohl übersehen. Trotzdem ist mein Problem nicht gelöst. Den auf dem Play-Store sehe ich für meine 3 Geräte überall die gleiche Meldung: “Dieser Artikel kann im Land Ihres Geräts nicht installiert werden.” Na schönen Dank!

  7. Moses sagt:

    Du bist in der Schweiz, oder? Die Problematik haben wir im Post zur Android-Version – übrigens der letzte vor diesem – schon mal erläutert. Guck da einfach mal in die Kommentare.

  8. Fuck… sorry! Da hat mein RSS-Reader mal komplett versagt. Finde die Meldung nicht, wäre ich doch besser direkt auf die Homepage gekommen. Ein grosses Sorry von mir!
    Weshalb es in der Schweiz nicht geht, verstehe ich aber nicht und finde auch nichts in den Kommentaren.

Kommentieren