best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html
slots for

Bei den Roulettegeeks rollt die Kugel

Die Roulettegeeks sind echte Roulette Experten. Auf den ersten Blick sieht das Roulettespiel zwar recht einfach aus. Doch erst, wenn man alle Regeln richtig kennt und verstanden hat, kann man seine Chancen beim Setzen vernünftig einschätzen. Bei den Roulettegeeks findet ihr viel Wissenswertes um das Glückspiel mit der Kugel und worauf ihr beim Spielen unbedingt achten solltet. So macht es zum Beispiel einen riesengroßen Unterschied, in Bezug auf eure Gewinnchancen, ob man an einem europäischen oder amerikanischen Roulettetisch spielt.

Grundsätzlich solltet ihr immer das europäische Roulette bevorzugen. Denn hier gibt es im Kessel nur eine Null, bei der amerikanischen Variante dagegen kann die Kugel auf ein Feld mehr rollen, nämlich die Doppel-Null. Dadurch ist das europäische Roulette dem Spieler gegenüber deutlich fairer, da der Bankvorteil mit 2,70 Prozent wesentlich geringer ist. Beim amerikanischen Roulette beträgt der Bankvorteil mit 5,26 Prozent fast das Doppelte, wodurch eure Gewinnchancen spürbar schlechter ausfallen. Also besser Finger weg vom amerikanischen Roulette. Mehr hilfreiches Wissen über das auf der ganzen Welt beliebte Spiel mit der Kugel findet ihr bei den Roulettegeeks.

Roulette ist ein Glücksspiel und das eiserne Gesetz lautet, die Bank gewinnt immer. Dies sollte man stets beherzigen. Doch würde kein Spieler beim Roulette gewinnen, wäre sicher kein niemand bereit überhaupt zu spielen. Die Spieler, die beim Roulette mehr gewinnen als verlieren, folgen fast immer bestimmten festen Regeln, mit denen sie ihr Spiel kontrollieren. Gerade Anfänger sollten die 50/50-Regel beherzigen und auf besser Sicherheit spielen. Es ist daher gerade für Anfänger sehr ratsam, sich an die einfachen Chancen zu halten und mit kleinen Einsätzen zu spielen. So kann man zwar keine riesigen Gewinne machen, aber man verliert nicht bereits alles, bevor man das Spiel überhaupt richtig verstanden hat. Möchte man später mit größerem Einsatz spielen, sollte man auch entsprechend Zeit investieren. Und läuft es mal nicht so gut und sollte man im Zweifelsfall immer auf die sichere Standardstrategie zurückkehren. Man darf auf keinen Fall dem Irrtum verfallen schnell ganz viel Geld zu gewinnen, sondern das Ziel muss sein, dauerhaft mehr zu gewinnen als zu verlieren. Deshalb muss man flexibel sein und wenn nötig seine Spielstrategie variieren. Erfahrene Spieler können aufgrund der höheren Auszahlungsquoten und des spannenderen Spielverlaufs gelegentlich auf die mehrfachen Chancen setzen. Gelegenheitsspieler sollten davon aber besser die Finger lassen, da das Risiko eines Komplettverlustes sehr hoch ist.

Nur wer die nötige Geduld besitzt, bei jedem Einsatz seine Gewinnchancen berechnen kann und die Kontrolle über seine Einsätze hat, kann sich auch an die mehrfachen Chancen wagen. Voraussetzung dafür ist jedoch immer ein ausreichend großes Kapital, da die Verluste beim Risikospiel sich wesentlich schneller auftürmen. Grundsätzlich darf man nie in Hektik verfallen oder ungeduldig werden, sondern stets strategisch vorgehen und im Zweifelsfall besser auf Sicherheit spielen. Wer unkontrolliert Verlusten hinterher jagt, hat schon so gut wie verloren, denn Roulette bleibt selbst mit der besten Strategie immer ein Glücksspiel.
von Oliver / März 11th, 2016 /

Comments are closed.