best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html
slots for

Interessenkonflikt zwischen Politik und Spieleindustrie

Während Online-Spiele wie Live Blackjack als Glücksspiele eingestuft werden, sind beliebte Spiele wie Fifa 2020 davon noch nicht betroffen. Zumindest gilt im Moment immer noch die Annahme, dass bei Letzterem nicht von einem Glücksspiel im klassischen Sinne gesprochen werden kann. Doch erregen einige Funktionen bei Fifa 2020 oftmals die Gemüter von Politikern.

Diese nennen in England oft Loot Boxes (Plünderboxen). Dies wegen den kostenpflichtigen Extras, die dem spielenden Kind dabei helfen sollen, das Computerspiel schneller und erfolgreicher zu meistern. Aus diesem Grund verlangt die Kinderbeauftragte Anne Longfield eine Verschärfung der aktuellen Gesetzeslage bezüglich von Online-Spielen.

Markt- und Jugendforscher haben in unzähligen Interviews herausgefunden, dass insbesondere Kinder sehr viel Zeit vor dem Rechner verbringen. Dabei werden nicht zuletzt auch Spielangebote in allen Formen und Farben genutzt. So gaben ein Großteil der Interviewten an, manchmal mehr als fünf oder sechs Stunden mit Online-Spielen zu verbringen.

Nicht selten vernachlässigen diese Kinder ihre üblichen Hobbys und entwickeln sich zu einem Stubenhocker. Eher bei Erwachsenen beliebt sind Webseiten und Angebote von Casino Winner. Bei diesen besteht neben Spielsucht auch die Gefahr, dass die Spieler echtes Geld zum Spielen ausgeben, da der Drang zu gewinnen, bei ihnen umso höher ist.

Fifa 2020 besonders beliebt bei Jugendlichen

Da Fußball immer noch eines der beliebtesten Sportarten und Hobbys weltweit ist, verwundert es nicht, dass gerade die Spielreihe Fifa besonders beliebt bei jungen Heranwachsenden ist. Denn neben dem Zeitvertreib am PC bietet dieses Spiel Zugang zu einer jungen und kommunikativen Online-Community. So wird bei Fifa 2020 zum Beispiel nicht nur gespielt, sondern auch mit anderen Spielerinnen und Spielern gechattet.

Das alles klingt zwar recht harmonisch, jedoch darf nicht vergessen werden, dass die Kinder meistens unbewusst dazu animiert werden, Extras zum Spiel zu kaufen, sodass bessere Fähigkeiten und Spieler erworben werden können. Und dies kann sehr schnell sehr teuer werden.

Reaktionen zu Fifa 2020

Da die Politik es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Kinderwohl zu gewährleisten und zu schützen, werden die Stimmen immer lauter, Gesetze zu verabschieden, die es den Kindern erschweren sollen, echtes Geld beim Spielen auszugeben. Besonders helfen sollen da zum Beispiel tägliche Limits, die gesetzlich bei Minderjährigen vorgeschrieben sein sollen, sodass der Überblick über die Ausgaben nicht verloren geht.

Die Spielindustrie findet jedoch, dass die Politik übertreibt, denn laut der Meinung der Anbieter für Online-Spiele sei die Gesetzeslage bezüglich Online-Spielen ausreichend. Die Entwickler sehen ihre Angebote wie Fifa 2020 auch nicht als Glücksspiel an, sondern als ein reguläres kindgerechtes Spiel.

von Volker / August 25th, 2019 /

Comments are closed.