best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html
slots for

In welche Richtung bewegt sich Mobile Gaming?

Mobile Gaming ist eine ausschließliche Sitzungssache, deren Hauptzweck darin besteht, die Zeit zu vertreiben. Das Gameplay sollte keine komplexen Management-Freuden wie eine Reihe von Schaltflächen oder Zonen auf dem Bildschirm beinhalten, mit denen Sie interagieren müssen. In diesem Fall gilt: Je einfacher, desto besser.

Bei mobilen Spielen handelt es sich hauptsächlich um Telefone und Tablets. Und der Punkt hier ist nicht einmal, dass das Hardware hier eher schwach ist, verglichen mit etwas Ernsthafterem, sondern im Formfaktor. Selbst ein ziemlich großes Tablet bietet nur sehr wenig Platz für Benutzerinteraktionen. Tatsache ist, dass Sie die Tablette in der Regel auf Gewicht halten. Die Hände sind also während des Spiels beschäftigt und nur ein kleiner Bereich des Bildschirms steht zur Steuerung zur Verfügung. Wenn Entwickler versuchen, Schützen mit einer Reihe von Schaltflächen wie "ducken", "schießen", "rennen", "sich umsehen" und dergleichen zu erstellen, ist dies nicht völlig unverständlich. Sie können aber ganz einfach beim Handy die Ressource Mr. Bet Online Casino Deutschland nutzen.

Es kann beanstandet werden, dass Tablets und Telefone einen zusätzlichen „Freiheitsgrad“ in Form eines Gyroskops haben. Und der Einwand wird wahr sein. Aber auch hier schaffen es einige, die Spiele mit verschiedenen Funktionen zu überladen, die sie am Gyroskop hängen.

Spiele mit einer Handlung sind auch auf mobilen Plattformen unangemessen. Nicht in dem Sinne, dass die Handlung überhaupt nicht sein sollte. Es geht um eine Handlung, die sehr eng mit dem Gameplay verbunden ist. Die Handlung sollte aber sozusagen im Hintergrund sein. Mit Blick auf die Tatsache, dass wenn ein Spieler es vergisst, dies die Benutzererfahrung nicht beeinträchtigen sollte. Wie es zum Beispiel hier realisiert wird.

Im Idealfall sollten mobile Spiele die Möglichkeit bieten, mit einem Finger zu spielen. Wörtlich oder fast wörtlich. Gleichzeitig sollten sich die Spiele durch die Atmosphäre und das Gameplay auszeichnen. Für alles andere gibt es PCs, Konsolen und andere Plattformen, deren Auswahl nur von Ihren „Spielpräferenzen“ abhängt.

Vielleicht werden einige von Ihnen sagen: „Was ist mit der Konsole auf Android TV? Sie kommen mit einem Gamepad, leistungsstarker Hardware und arbeiten mit großen Fernsehbildschirmen. Warum nicht dort komplexe und lange Spiele spielen? “ Hier ist die Situation jedoch eher umgekehrt.

Das Problem mit Konsolen auf Android TV ist, dass solche Konsolen auf einer mobilen Plattform funktionieren. Dies verlangsamt sie sehr. Urteilen Sie selbst: Wenn Sie ein Entwickler sind und ein cooles, schwieriges Spiel schreiben möchten, sollten Sie natürlich den entsprechenden Gewinn aus diesem Geschäft ziehen. Und wenn Sie es auf Android oder iOS veröffentlichen, konzentrieren Sie sich entweder auf Android TV-Benutzer, machen das Spiel teuer, schön und cool, aber Sie haben eine kleine Zielgruppe aber der Preis sollte hoch sein. Was bedeutet, dass niemand es von Ihnen kaufen wird. Es gibt also zwei Möglichkeiten: ein großes Publikum mobiler Plattformen zu verfolgen und das Spiel zu vereinfachen oder auf andere Plattformen zu wechseln. Sie können versuchen, so etwas wie Syndicate Casino zu erstellen.

Dies ist höchstwahrscheinlich der Grund für den Ausfall aller Konsolen wie Ouya oder Nexus Player. Die Entwickler haben keinen Grund, große und interessante Spiele für sie zu schreiben. Und deshalb werden solche Konsolen höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein, mit Sony Playstation und anderen Konsolen zu konkurrieren. Lassen Sie also mobile Spiele mobil bleiben, anstatt zu versuchen, alles auf einmal zu bekommen.

von Volker / Juni 14th, 2020 /

Comments are closed.