Das neue GTA VI: Das ist bereits bekannt!

Der Leaker Tom Henderson hat mal wieder zugeschlagen und seitdem brodelt die Gerüchteküche um GTA VI, welches schon viel zu lange auf sich warten lässt. Das Spiel wird von Gamern auf der ganzen Welt genauso gern gespielt wie online casino legal. Die GTA Community scherzt schon seit Jahren darüber, dass es mehrere Konsolengenerationen benötigt, damit die Entwickler sich endlich mal an die Fortsetzung des heutzutage immer noch sehr beliebten GTA V (über 110+ Millionen Verkäufe seit Release) machen.

Unsere Gebete wurden erhört: GTA VI kommt irgendwann im Jahre 2025 heraus

Zwar behaupten einige, dass das Game schon im nächsten Jahr herauskommt, jedoch ist das auch laut Experten eher unwahrscheinlich, da bei Rockstar Chaos zu herrschen scheint. Der Grund ist, dass Rockstar Games es mit GTA VI so richtig auf die Spitze treiben will und das dauert nun einmal bei einem derart riesigen Projekt wie GTA VI.  Wir müssen uns also noch ein paar Jährchen gedulden, ehe es 2025 endlich so weit ist.

Laut Gerüchten soll der neuste Teil nach Vice City oder Liberty City zurückkehren und die Nostalgiker-Gamer-Herzen höher schlagen lassen. Was die Story angeht, so wird es aller Wahrscheinlichkeit nach, je nach Charakter, immer wieder eine andere geben. Wenn das mal nicht cool ist? Der Spieleentwickler selbst hat sich übrigens in einem aktuellen Interview ebenso zu Wort gemeldet – war jedoch, wie zu erwarten, eher wortkarg. Rockstar Games hat lediglich den Hinweis gegeben, dass die 3 Locations LA, New York oder Miami im Fokus liegen. Die Fans hoffen natürlich, dass der Entwickler die ganze Welt verbaut – jedoch spart man sich das sicherlich für den 7. Teil auf.

Die neuen GTA VI Features hauen einen um

Was gibt es sonst für Neuerungen im sechsten Teil? Laut dem Leaker Henderson, soll die neuste GTA Online-Version parallel mit dem Game gelauncht werden. Weiterhin sollen die Fahrzeuge (und andere Vehikel) im Game nun weitaus beweglicher werden und wirklich realitätsnah funktionieren. Damit können Rennspiele einpacken, denn GTA VI wird diesbezüglich scheinbar eine ganz große Nummer werden. Der Leaker spricht von einer Steuerung, wie in Red Dead Redemption 2. Sprich: Die Fahrzeuge in GTA VI kann man so steuern, wie die Pferde in RDR2. 

TechRadar hat vor Kurzem selbst einige Gerüchte in die Welt gesetzt. Die Redakteure haben sich einige alte Entwürfe von Rockstar Games angeschaut und kamen daher zu der Vermutung, dass der neue Teil in Japan spielen wird. Nein, das ist kein Tippfehler: Wir können eventuell mit einer Yakuza Mission rechnen, die mitten in Tokyo abläuft. Da das Entwicklerteam schon im Jahre 2003 mit dem Titel wie GTA: Tokyo, GTA: Bogota und GTA: Sin City um sich geworfen hat, kann man eben nie genau sagen, was kommen wird.

Wird es GTA VI auf PC geben?

Darauf kann man seine Playstation verwetten. Zwar waren die letzten Spiele von Rockstar für den PC nicht gerade der Hit, aber wenn es um die Popularität von GTA 5 und Red Dead Redemption 2 (für den PC) geht, so ist es eigentlich ein No Brainer, dass auch der Nachfolger von GTA 5 für den PC erhältlich sein wird.

Take 2 meldet Patent an

Das Hauptunternehmen von Rockstar Games (Take 2) hat Anfang 2021 ein neues Patent angemeldet, mit dem Namen „System And Method For Virtual Navigation In A Gaming Environment“. Das bedeutet ungefähr so viel, wie „Systeme und Methoden für die virtuelle Gamingwelt“. Es wurde zwar von vielen bereits vermutet, jedoch scheint sich diese Vermutung nun langsam zu bestätigen: Die NPCs in GTA VI (also die ganzen Leute, die in der Stadt herumlaufen) werden komplexer reagieren können und werden somit noch realistischer dargestellt. Das ist vor allem für Spieler wichtig, die auf solche Details wert legen.

von Volker Hansch / April 17th, 2021 /

Comments are closed.