best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html
slots for

Anziehend

Mit einem ganz alltäglichen Phänomen haben in der letzten Zeit gleich mehrere Games unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Schwerkraft! Drei iPhone-Spiele beamen uns ins All und lassen uns erleben, wie Planeten oder andere Himmelskörper die Flugbahn unserer Schüsse oder unserer Spielfigur beeinflussen. Das sieht toll aus, weil es hübsch in Szene gesetzt ist und eben nicht so geradlinig abläuft wie gewohnt. Auch spielerisch ist das mal was neues, denn an die jeweiligen Schwerkraftverhältnisse muss man sich erstmal gewöhnen. In „Bombardiers Guild" richten wir unsere Kanone mit altertümlichen Drehrädchen genau aus, um unsere Schüsse durch ganze Gruppen von Planeten zu lenken. In „Gravity Sling“ stupsen wir unseren Astronauten an, damit er seinen Weg zurück zum Space Shuttle findet (mehr dazu im nächsten Heft). „Orbital" ist schon ein Klassiker, fesselt uns mit neonbunter Grafik und simplen Gameplay aber noch immer. Hier gilt es seine Schüsse kunstvoll wie beim Billard zu platzieren, um mit Abprallern möglichst viele „Planeten" auf einmal zu vernichten. Und auch auf der PS3 zieht uns die Schwerkraft an, im Downloadspiel „Gravity Crash" (siehe Bild). In bunter Vektor-Optik steuern wir unser Raumschiff mit Schubsteuerung à la „Asteroids” durch eng verzweigte Höhelensysteme. Auch dazu in der nächsten Ausgabe mehr. Ab 14. Dezember am Kiosk.
von Moses / Dezember 3rd, 2009 / 2 Kommentare

2 Kommentare

  1. puffo83 sagt:

    Für alle die Orbital ausprobieren wollen: Auf orbital-game.com ist die Flash-Version!

  2. […] Bloginhalte, Game, Redaktion, Retro Allen die sich seit dem vorletzten Blogpost fragen, was denn bitte schön eine Schubsteuerung à la „Asteroids“ sein soll, sei an dieser […]