best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html
slots for

Com mal klar

Die „X-COM”-Serie und ihre inoffiziellen Nachfolger der „UFO”-Reihe gelten Rundenstrategen als heilige Kühe. In den von Microprose entwickelten Strategietiteln muss der Spieler gegen außerirdische Invasoren kämpfen, die die Menschheit versklaven wollen. Dazu übernimmt er die Kontrolle über die sogenannte X-COM, eine multinationale Einsatztruppe, im Kampf gegen die Aliens und kämpft rundenbasiert gegen die Eindringlinge. Jedenfalls war das bis jetzt so. Die Macher von „Bioshock 2”, 2K Marin, haben heute bekannt gegeben, dass sie an einem neuen Teil der Reihe mit dem Titel „XCOM” für Xbox 360 und PC arbeiten. Genaue Details zum Spiel haben die Entwickler noch nicht bekannt gegeben. Nur soviel ist klar: In der Rolle eines FBI-Agenten sollen die Spieler strategische Entscheidungen treffen und dabei an actionreichen Kämpfen teilnehmen - und zwar aus der Ego-Perspektive. Nach „Fallout” ist „X-COM” damit ein weiterer rundenbasierter Titel aus den Neunzigern, der aus der isometrischen Ansicht in eine First-Person-Perspektive verlegt wird. Was haltet ihr von 2K Marins neuem Projekt und der Idee, Videospiel-Klassikern in einem neuen Genre fit für die Gegenwart zu machen?
von Christian / April 14th, 2010 / 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. polynils sagt:

    Frevelhaft, das ist einfach nur frevelhaft. ;)

    Entweder macht man ein neues X-Com, das den Namen auch verdient.. (Und warum auch nicht, ‚rundenbasiert‘ scheint, genau wie RTS und 4X, ja wieder im Kommen zu sein, und ich bin der Erste, der am Montag „Frozen Synapse“ vorbestellen wird).

    -oder- ..man entwickelt einen ordentlichen First Person Shooter mit einem interessanten Thema oder einer einzigartigen Spielmachanik. Dagegen wäre auch nichts einzuwenden.