best US casino slots tournaments for all usa players best online high roller casino usa online casino bonuses http://www.narea.org/ssfm/roulette-bonus.html rtg online casino for mac http://www.narea.org/ssfm/casino-deposit-methods.html mac slots http://www.narea.org/ssfm/online-slots-for-mac.html

GEE Display #4

Jawohl, Freunde, die saftig-frische vierte Ausgabe eures digitalen Lieblingsmagazins GEE Display ist ab sofort zum Supersonderpreis von 2,99 EUR im AppStore verfügbar. Die beste Ausgabe aller Zeiten. Auf den gut 80 Seiten präsentieren wir euch neben zahlreichen Reviews (z.B. zu „Batman: Arkham City”, „Sonic Generations”, „Forza 4”, „The Binding Of Isaac und „Dark Souls”) ein großes Unity-Special, die besten Pixelspiele für das iPad und das exklusive HTML5-Game „GEE Panic” von Pop Rocket Games. Großartig? Großartig.

Apropos Unity: Das Special beinhaltet nicht nur ein Interview mit David Helgason (CEO bei Unity Technologies) und die besten Games, sondern auch den Aufruf zu einem Wettbewerb für Unity-Entwickler, die sich einmal kräftig austoben und Preise absahnen wollen. Die Webseite zum Wettbewerb befindet sich noch im Aufbau, ein separater Artikel zur Aktion folgt in den nächsten Tagen. Bis dahin könnt ihr euch ja mit der GEE Display vergnügen.

Feedback ist natürlich willkommen, also habt keine Scheu, uns mit Lob und Tadel zu überhäufen. Und bevor jemand fragt: Nein, die Version für Android ist noch nicht fertig und wird aller Voraussicht nach frühestens im Dezember, wahrscheinlicher jedoch im 1. Quartal 2012 erscheinen.
von Fabu / Oktober 26th, 2011 / 4 Kommentare

4 Kommentare

  1. [...] GEE Display #4 games magazine ipad [...]

  2. [...] Heft finanzieren. Und so beschloss die Mannschaft vor einiger Zeit, digitaler zu werden und mit GEE Display aufs iPad zu wechseln.Zur Feier der ersten englischsprachigen Ausgabe – und weil sich außerdem [...]

  3. Robert sagt:

    Freu mich schon auf die Android Version…

  4. [...] ihr der offiziellen Seite entnehmen. (Englisch?! Ja, richtig, denn die GEE Display ist seit Ausgabe #4 sowohl in Deutsch als auch in Englisch erhältlich. Yeah!) 21.11.2011, von Fabu in [...]