GEE auf iPod nano und shuffle

Ups, die sind ja beide so klein, dass man sie gar nicht sieht unter der GEE. Mit GEE Display und den beiden wird das aber leider auch erstmal nichts: Der shuffle hat nicht mal ein Display und auf dem nano läuft kein iOS. Als nächstes nehmen wir also Android-Smartphones in Angriff.
von Moses / Oktober 23rd, 2012 / 4 Kommentare

4 Kommentare

  1. Joe sagt:

    Android! Nao! <3

  2. Xalloc sagt:

    Ich denke, eure App wird auf Android Smartphones auch besseren Absatz haben, als auf Android Tablets, denn letztere sind denke ich doch noch nicht so verbreitet.

  3. Joe sagt:

    Ich denke, hier sind sowohl als auch gemeint. Hoffe ich zumindest.

  4. Christian sagt:

    Hhuhu das ist ja mal ne großartige Nachricht!!
    Ich hoffe mein Galaxy Tab 10.1n und andere Tablets werden unterstützt….