Alles aus ‘GEE-Shop’

Käufliche Liebe

Wer der GEE verfallen ist, nach einem modischen Accessoire sucht oder schlichtweg von niemandem geliebt wird, sollte unserem Shop einen Besuch abstatten. Dort gibt es jetzt nämlich das „GEE liebt mich!“-Shirt aus feinstem Zwirn in den Farben der Saison. Gerüchten zufolge soll es dem Träger auch Superkräfte verleihen, doch solange das nicht wissenschaftlich bewiesen wurde, verweigern wir diesbezüglich die Aussage. Bewiesen hingegen ist, dass die Shirts limitiert sind und einen schlanken Fuß machen, also greift zu.

Sparfüchse aufgepasst: Wenn ihr beim Bestellvorgang im Shop den Code GEELIEBTMICH eingebt, gewähren wir euch 10% Rabatt auf den Einkauf. Die Aktion läuft bis zum 14.12., 12:00 Uhr. Ach, und wenn ihr eh im Shop seid, könnt ihr euch auch gleich ein Abo der Printausgabe und das GEE Mousepad zulegen. Letzteres funktioniert auch prima als Wurfgeschoss, habe ich mir sagen lassen.
von Fabu / November 24th, 2011 / 2 Kommentare

GEE Magazin Ausgabe #1 (November 2003) im AppStore

Zweitausenddrei. Die Bauchige Windelschnecke wird das Weichtier und der Papageigrüne Saftling der Pilz des Jahres, das erste geklonte Pferd hüpft aus dem Reagenzglas, ein Ärzteteam des Wiener Allgemeinen Krankenhauses verpflanzt weltweit zum ersten Mal die Zunge eines Menschen und ... die erste Ausgabe der GEE erblickt das Licht der Magazinwelt. Juchei! Wir hätten natürlich bis zum zehnjährigen Bestehen (2013) mit der Digitalisierung der Erstausgabe warten können, doch da die Maya für den 21. Dezember 2012 einen Weltuntergang prophezeien, gehen wir lieber auf Nummer sicher und ziehen das Ereignis vor. (Die Digitalisierung, nicht den Weltuntergang.)

Das knapp 100-seitige Magazin liegt im PDF-Format vor und kann für schlappe 79 Cent in der GEE Display-App bezogen werden. NostalGEE pur. Sorry, aber das Wortspiel musste ich irgendwo unterbringen. Neben einem Interview mit Videospiel-Pionier Ralph Baer, Zukunftsvisionen (!) bekannter Entwickler und einem Special über Ubisofts Egoshooter „XIII“ finden sich in der Ausgabe weitere Inhalte, die man ganz klar als Geschichtsunterricht verbuchen kann.

Das ist erstmal nur ein Test. Doch sollte das Interesse groß genug sein, werden wir sehr gern weitere Hefte im virtuellen GEE Kiosk anbieten. Lasst uns also wissen, was ihr prinzipiell davon haltet. Konkrete Vorschläge (Ausgabe XY) sind ebenfalls erwünscht.
von Fabu / Oktober 12th, 2011 / 7 Kommentare

Winterschluss

Für die GEE-Redaktion geht es bald in ein neues Büro. Für euch ist das die Möglichkeit, eure GEE-Sammlung günstig zu vervollständigen. Die Nummern 29, 41, 42, 49, 50, 54, 55, 56, 57 und 58 gibt es zum reduzierten Preis. Statt 4,50 Euro gibt es jede der genannten Ausgaben für 1,50 Euro zuzüglich Versandkosten. Die aktuelle Ausgabe der GEE ist von dem Angebot ausgenommen. Zuschlagen könnt ihr hier. Die besten Storys vergangener GEEs könnt ihr auch im Heft-Archiv nachlesen.
von Christian / März 7th, 2011 / Keine Kommentare

Stoffwechsel

Pünktlich zum Beginn der wärmeren Jahreshälfte haben wir unseren zweiten Shop eröffnet. Den GEE-Shirt Shop. Neben dem neuen offiziellen „GEE liebt mich"-Shirt gibt es dort auch noch einen Konfigurator, mit dem ihr eure Shirts komplett selbst gestalten könnt. Zur Verfügung stehen euch dafür diverse Motive unseres langjährigen Illustrators Axel Pfaender. Niedliche Game Boys, kunterbunte Controller und lachende Konsolen könnt ihr nach Belieben auf den Shirts platzieren, drehen und skalieren. Mit einem flotten Spruch dazu fertigt ihr so ganz schnell ein individuelles Einzelstück für Freunde an oder euer eigenes neues Lieblings-Shirt. Los geht's unter www.geeshop.de
von Moses / April 23rd, 2010 / 3 Kommentare

Kaufrausch

Ab sofort könnt ihr in unserem Online-Shop aktuelle Games, Konsolen, DVDs und Blu-Rays erstehen und dabei ordentlich sparen. Regelmäßig wird es exklusive Pakete für die GEE-Leser geben. Zum Start: das „Final Fantasy XIII“- Bundle mit dem Spiel samt Lösungsbuch und der aktuellen GEE für 74,90 Euro. Gekauft!
von Christian / März 8th, 2010 / Keine Kommentare